Ergotherapie

ergotherapie

Was ist Ergotherapie?

Die Ergotherapie - aus dem Griechischen "ergon" (Arbeit) und "therapeia" (Behandlung) -geht davon aus, dass Aktiv sein eine heilende Wirkung hat.
Ergotherapie ist eine medizinische Therapie, die bei Menschen jeden Alters eingesetzt wird um die Handlungsfähigkeit und größtmögliche Selbständigkeit im Alter (wieder) erwerben, verbessern oder erhalten zu können.
Ergotherapeuten behandeln Patienten, die durch einen Unfall, Krankheit oder einer Entwicklungsverzögerung körperlich, geistig und sozial beeinträchtig sind.
Wie erhalte ich eine Verordnung zur Ergotherapie?

Die Ergotherapie ist eine Leistung der gesetzlichen und privaten Krankenkassen und wird von ihrem Hausarzt oder einem niedergelassenen Facharzt verordnet.
Sie kann in der Praxis in Einzel- oder Gruppenbehandlung, sowie als Hausbesuch durchgeführt werden.

 

Unsere Leistungen im Bereich Ergotherapie umfassen im Wesentlichen:

 

neurologie2Ergotherapie im Arbeitsfeld Neurologie beschäftigt sich mit der Behandlung von Menschen, die durch eine neurologische Erkrankung und/oder Schädigung im zentralen Nervensystem eine vorrübergehende oder dauerhafte Herabsetzung ihrer Handlungsfähigkeit erlitten haben.


spiegeltherapieFörderung durch Ergotherapie zu mehr Selbstständigkeit!


paediatrieErgotherapie in der Pädiatrie ist bei allen Kindern und Jugendlichen indiziert, die in ihrer Entwicklung zu einem selbständigen und handlungsfähigen Erwachsenen eingeschränkt, verzögert oder behindert sind.



kiesbad

mit den Schwerpunkten Orthopädie und Rheumatologie


psychiatrieErgotherapie in der Psychiatrie behandelt Patienten aller Altersstufen mit psychotischen, neurotischen und psychosomatischen Störungen sowie mit Suchterkrankungen.


lerntherapie

Pädagogisch-psychologische Förderung: Lerntherapie begleitet, unterstützt und fördert Kinder und Jugendliche die eine Störung beim Erlernen der Schriftsprache, beim Lesen und/ oder eine Störung beim Erlernen des Zahlen- und Mengenverständnis und der Rechenoperationen haben.